Wir steigern Effizienz und Präzision der Unternehmensplanung

Operative Planung und Forecasting

Das derzeitige Umfeld der Unternehmenssteuerung ist geprägt von hoher Dynamik und Differenziertheit, also von hoher Komplexität. Das Dilemma der Unternehmensplanung liegt darin, die hohe Komplexität durch vermeintlich hohe Planungsgenauigkeit zu beherrschen und gleichzeitig den Planungsaufwand zur Bewältigung aller notwendigen Planungsprozesse so gering wie möglich zu halten.

Unsere Lösungsansätze reduzieren den Planungsaufwand und verschieben den Planungsinhalt auf die wesentlichen Steuerungselemente:

  1. Stärkung des Top Down Target Settings
  2. Flexibilisierung durch einen Rolling Forecast
  3. Fokussierung auf Werttreiber
  4. Erhöhung des Automatisierungsgrads
  5. Nutzung analytischer Anwendungen

Stringentes Projektmanagement und weitreichende Erfahrung in vielfältigen Industrien ist unsere Basis und der Garant für Ihren Erfolg.


Definition: Operative Planung

In der operativen Planung wird eine ein- bis fünfjährige Vorschau des operativen Geschäfts entwickelt, um auf Basis der Entwicklung eine optimale Ressourcenallokation zu ermitteln. Prozessual wird die operative Planung im Rahmen der Unternehmensplanung in der Regel in die operativen Wertschöpfungsstufen unterteilt und im Rahmen der Konzernplanung zu einem gesamtheitlichen Bild konsolidiert.

Definition: Forecasting

Im Forecasting-Prozess wird eine kurzfristige, meist rollierende Vorschau des operativen Geschäfts auf Basis bestehender Ist-Zahlen entwickelt, um die Ressourcenallokation aus der operativen Planung unterjährig und über das Jahresziel hinaus anzupassen. In der Regel werden im Forecast lediglich die Kernsteuerungskennzahlen über die Wertschöpfungsstufen des Unternehmens hochgerechnet und zu einem integrierten Finanzforecast konsolidiert.

Beratung

Beratung von verovis